Seit dem 1. Januar 2017 bietet die BUS GmbH im Rahmens des ESF-geförderten Projektes „MINT-Akademie Handwerk“ gebührenfreie Qualifizierungen für beschäftigte Frauen aus den Bereichen „Betriebswirtschafslehre, Personalwissen, Marketing und Technik“ an. Ziel des Projektes ist es, das Potenzial von beschäftigen Frauen im Handwerk durch Qualifizierung und Vernetzung zu fördern und zu stärken. Die Qualifizierungen richten sich an Frauen, die in Unternehmen des Handwerks, der Landwirtschaft, des GaLaBaus, der technischen Dienstleistungen oder der Industrie in Niedersachsen beschäftigt sind und sich beruflich weiterentwickeln möchten. Die Teilnahme an dem Projekt erfolgt über den Arbeitgeber, der interessierte Mitarbeiterinnen für die Lehrgangsteilnahme freistellt. Die Fördergelder werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Niedersachsen zur Verfügung gestellt.

Der Link zum Film:

http://projektatlas.europa-fuer-niedersachsen.de/foerderprojekte/mint-akademie-handwerk/