Die KAUSA-Servicestelle Osnabrück unterstützt Selbstständige und Jugendliche mit Migrationshintergrund, Ihre Chancen im dualen Berufsbildungssystem zu nutzen. Das Team der Servicestelle berät und informiert rund um das Thema berufliche Bildung. Dabei arbeitet die KAUSA-Servicestelle Osnabrück mit ihren Partnern vor Ort, den Institutionen der Berufsbildung und Schulen sowie Migrantenorganisationen und Unternehmen im Netzwerk, zusammen.

Die KAUSA-Servicestelle Osnabrück ist eine von vielen regionalen KAUSA-Servicestellen in Deutschland. Die bundesweite „Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration“ hat zum Ziel, mehr Unternehmer/innen mit Migrationshintergrund für die Berufsausbildung zu gewinnen und die Ausbildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund (inkl. Geflüchtete) zur erhöhen.

Die KAUSA-Servicestelle Osnabrück ist möglich durch die Förderung des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Mit dem Programm JOBSTARTER plus fördert das BMBF bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Seit 2019 liegt der Fokus der Arbeit der KAUSA-Servicestelle Osnabrück auf der Unterstützung migrantengeführter kleiner und mittlerer Unternehmen im HWK / IHK-Kammerbezirk Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Ziel ist es, die Unternehmen dafür zu gewinnen, Ausbildungsbetrieb zu werden oder zu bleiben und Ausbildungsplätze zu schaffen. Zur Gewinnung von Auszubildenden werden die kleinen und mittleren Unternehmen dabei unterstützt sich auf analogen und virtuellen Plattformen als Ausbildungsbetrieb zu präsentieren.

Weitere Informationen:
KAUSA-Servicestelle Osnabrück (Förderkennzeichen: 21JKA004)
Projektleitung: Ireen Mobach
E-Mail: mobach@bus-gmbh.de
Tel. : 0541 6929 610

JOBSTARTER plus

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB